Apokalypse-Versicherung

Apokalypse-Versicherung

Was ist eine Apokalypse-Versicherung?

Der Trend der Apokalypse-Versicherung erfasst die Welt und vermögende Privatpersonen „kaufen“ Policen auf. Die Pandemie 2020 führte zu einem verstärkten Interesse an der Apokalypse-Versicherung. Der Trend wird sich wahrscheinlich fortsetzen, wenn wohlhabende Menschen und sogar nicht wohlhabende Personen Richtlinien „kaufen“. Aber was ist Apokalypse-Versicherung und wie können Sie davon profitieren?

Wie funktioniert die Apokalypse-Versicherung?

Apokalypse-Versicherung ist der Name, der einer Art von Versicherung gegeben wurde, die wohlhabende und superreiche Personen im Falle eines globalen Unglücks „kaufen“ oder schaffen. Die COVID-19-Pandemie ist eine Art von globalem Unglück, das die Welt extrem hart getroffen hat. Die Volkswirtschaften sind in Unordnung geraten. Die Regierungen haben Probleme, mit den Angelegenheiten fertig zu werden, und Millionen von Menschen haben kein Vertrauen in ihre Führer. Die Apokalypse-Versicherung stellt sicher, dass wohlhabende und superreiche Personen mit verheerenden Ereignissen fertig werden können, die sich auf die Gesellschaft auswirken.

Es gibt mehrere Gründe, warum Einzelpersonen eine Apokalypse-Versicherung abschließen. Gründe sind:

  • Geopolitische Konflikte und Spannungen
  • Unsicherheit über die politischen Beziehungen zwischen Ländern
  • Soziale Konflikte und Aufstände
  • Vom Menschen verursachte und Naturkatastrophen
  • Klimawandel und Wettermusteränderungen
  • Politische Unsicherheit und Kriege

Warum gründen wohlhabende und superreiche Menschen eine Apokalypse-Versicherung?

Aus den oben genannten Gründen unternehmen wohlhabende und superreiche Menschen Schritte, um mit sozial zerstörerischen Situationen umzugehen, die in Zukunft zu großen Weltproblemen führen könnten. Diese Situationen könnten dazu führen, dass Menschen ihr Vermögen verlieren.



Die Apokalypse-Versicherung entspricht möglicherweise nicht Ihren Erwartungen. Es ist keine Police, die man direkt bei einem Unternehmen kaufen kann. Die Apokalypse-Versicherung ist vielmehr ein Schritt, der unternommen werden kann, um sicherzustellen, dass Milliardäre weiterhin ihr bestes Leben führen.

Für einige Reiche und superreiche PersonenSie kaufen Häuser in abgelegenen Gebieten der Welt. Diese Häuser werden mit Lebensmitteln und Lebensmitteln versorgt, damit sie bei Bedarf in diese Wohnungen fliehen können. Andere wohlhabende Personen bauen autarke Bunker mit Proviant. Es wird behauptet, dass einige Milliardäre Bunker mit Betonwänden gebaut haben, die einer Atombombe standhalten können. Durch den Bau dieser Wohnhäuser haben Milliardäre einen Fluchtplan erstellt, in dem ihnen ihr Vermögen zur Verfügung steht, egal wohin sie gehen.

Finanzanalysten glauben, dass sich mehr Milliardäre mit einer Apokalypse-Versicherung versorgen werden, um den schlimmsten Szenarien der Welt in den kommenden Jahren zu entgehen. Viele Menschen werden mehr von ihrem Vermögen in die Wahrung ihres finanziellen Status stecken und dass ihre Familie jede globale Katastrophe überlebt. Der Anstieg der Nachfrage nach Offshore-Goldspeicher ist nur ein Beispiel. Die Pandemie 2020 dürfte den Wunsch vieler nach Fluchtplänen verstärkt haben. Es ist nicht bekannt, aber es könnte eine große Anzahl von Milliardären geben, die derzeit in abgelegenen Gebieten rund um den Globus leben, um den geopolitischen Situationen zu entkommen.

Ist die Apokalypse-Versicherung echt?

Sie können sicher sein, dass die Apokalypse-Versicherung sehr real ist. Einige der reichsten Menschen der Welt haben während der Pandemie große Grundstücke genutzt, um großen Gruppen von Menschen zu entkommen.

Der Gründer und Eigentümer von Amazon, Jeff Bezos, hat in den letzten 12 Monaten Milliarden von Dollar mit Verkäufen über Amazon verdient. Bezos besitzt mehr als 300,000 Morgen Land in West Texas, einem relativ dünn besiedelten Gebiet. Das Eigentum ist Bezos 'Apokalypse-Versicherung, die ihm die Chance geben könnte, dem Chaos zu entkommen.

Reid Hoffman, der Gründer von LinkedIn, glaubt, dass mehr als die Hälfte der Milliardäre im Silicon Valley über einen sicheren Raum, nichtamerikanisches Eigentum, in das sie fliehen können, oder einen Bunker verfügen, der mit Lebensmitteln ausgestattet ist. Diese Apokalypse-Versicherung bietet ihnen die Möglichkeit, ihr Leben, ihre Familie und ihren Wohlstand zu erhalten.

Sollten Sie eine Apokalypse-Versicherung kaufen?

Sie fragen sich wahrscheinlich bereits, ob Sie eine Apokalypse-Versicherung benötigen oder nicht. Unternehmer sind alle unterschiedlich, und Ihre Vorstellung von Versicherungen könnte im Gegensatz zu dem stehen, was Multimilliardäre für angemessen halten, um ihre Lebensweise im Notfall zu bewahren.

Die Apokalypse-Versicherung sollte praktisch sein und in Ihr Leben passen. Es sollte auch in Ihr Vermögen passen. Viele Milliardäre haben Neuseeland als Fluchtort für den Fall einer Apokalypse vorgesehen. Warum? Es ist weit entfernt von Europa und Nordamerika und verfügt über eine starke Infrastruktur. Es ist auch eine kleine Insel und ihre Fähigkeit, mit Gesundheitskrisen umzugehen, hat gezeigt, dass die neuseeländische Regierung bei Bedarf robust sein kann.



Zu den von Einzelpersonen als Reisezielen ausgewählten Orten gehören Länder, in denen man günstig leben kann, in die man leicht reisen kann und die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Länder mit Schwellenländern sind beliebte Umzugsorte. Außerdem möchten Sie in ein Land gehen, in dem a zweiter Pass kann durch lokale Investitionen gewonnen werden.

Apokalypse-Versicherungsstrategien

Beim Kauf einer Apokalypse-Versicherung können Sie zwischen zwei Plänen wählen. Ein Plan ist es, nach Übersee zu ziehen, ein Unternehmen zu gründen und Geld zu sparen, indem man in einem Land mit niedrigen Steuern lebt. Die niedrigeren Lebenshaltungskosten in diesem Ausland helfen Ihnen auch, Geld zu sparen und Ihr Bankkonto zu vergrößern.

Alternativ können Sie in Ihrem Heimatland bleiben und für den Bau einer Immobilie bezahlen, die Sie, Ihre Familie und Ihren Wohlstand schützt. Der Bau von Bunkern oder der Kauf großer Landstriche zur Flucht - wie Bezos in West-Texas - ist seit Jahrzehnten eine Strategie der Milliardäre.

Das erste, was Sie tun müssen, um sich auf eine Krise oder eine Apokalypse vorzubereiten, ist Geld zu überweisen Bankkonten in Übersee. Indem Sie Geld in ein anderes, zweites Land überweisen, verhindern Sie, dass eine Nation Ihre finanzielle Zukunft kontrolliert. Sie sollten auch Schritte unternehmen, um einen zweiten Pass zu erwerben, mit dem Sie im Ausland leben und sich möglicherweise frei auf der ganzen Welt bewegen können. Investitionen in lokale Volkswirtschaften in Ländern wie der Türkei, Zypern und St. Kitts und Nevis ermöglicht es Ihnen, einen Reisepass zu erhalten.

Wie wir bei der Pandemie gesehen haben, kann der Begriff „Apokalypse“ verschiedene Bedeutungen haben. Es kann ein Virus, eine Revolution, ein allgemeiner Aufstand, ein Krieg oder eine Wahl sein - wie die in den Vereinigten Staaten im Jahr 2020, die zu einer großen Spaltung der Bürger geführt hat. Die Apokalypse-Versicherung kann Ihnen jetzt und in Zukunft zugute kommen. Das Erstellen eines Fluchtplans, der sofort umgesetzt werden kann, kann den Unterschied zwischen dem Erhalt Ihres Vermögens und dem Verlust von allem ausmachen.