Eine Studie der Wirtschaftswissenschaftler von Yale und NYU Stern legt nahe, dass die durchschnittliche jährliche Rendite einer zehnjährigen Hedge-Fonds-Anlage 13.6% beträgt, während die für eine indexierte Anlagestrategie nur 0.25% pro Jahr oder weniger betragen kann. Dies ist viel höher als die pauschale Gebühr von 1 Prozent, die traditionelle Finanzberater erheben, nämlich 16.5 Prozent. Im Gegensatz dazu erzielen Asset Secured Investments im Jahresvergleich eine Rendite von rund 10% bei einem stark reduzierten Risikoprofil